Möbel Rösch AG
Güterstrasse 210
4053 Basel
Tel. 061 366 33 33
inforoesch-baselch

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag
09.00 - 18.30 Uhr
Samstag
09.00 - 17.00 Uhr

Abendverkauf
Jederzeit nach Vereinbarung oder Beratung bei Ihnen zu Hause.

Logistik-Center
Neuhofweg 51
4147 Aesch
Tel. 061 751 14 42

IM BÜRO BEI CHARLOTTE P. TRINLER

Beratung mit Stil.

Die Büroräumlichkeiten der CHRYSALIS Services AG befinden sich in einem wunderschönen Jugendstilgebäude im Herzen von Basel. Warmes Parkett, hohe Räume und grosse Fenster erwarten die Kundinnen und Kunden des Consulting-Unternehmens. Geschäftsführerin Charlotte P. Trinler wünschte sich flexible Arbeitsplätze ohne feste Zuordnung.



REALISIERUNG


Raum für Arbeit und Austausch.

Bei der Realisierung legten wir zum einen Wert darauf, den Erfordernissen des Büroalltags gerecht zu werden. Zum anderen haben wir ganz bewusst eine behagliche, einladende Atmosphäre geschaffen, in der sich sowohl die Mitarbeitenden wie auch die Kundinnen und Kunden rundum wohl fühlen. Bei der Umsetzung liessen wir uns von den Open-Space-Konzepten des Silicon Valley inspirieren. Das gesamte Setting ist den Räumlichkeiten von Google und Facebook nachempfunden. So haben wir einen offenen Raum konzipiert, der sowohl das Arbeiten wie auch den Austausch unter den Mitarbeitenden ermöglicht.



LIEBLINGSPLATZ

Frisch und beruhigend. Der ovale Teppich ist der entspannende Mittelpunkt des Raums. Er hält alles zusammen. In hellblau, eine der Lieblingsfarben von Charlotte P. Trinler, passt er hervorragend zum Parkett. Zugleich wirkt er ebenso frisch wie beruhigend. Die bodenlangen Vorhänge verleihen den Geschäftsräumlichkeiten ihre standesgemässe Eleganz. Zusammen mit dem farblich abgestimmten Teppich schaffen sie nicht nur eine schöne Atmosphäre. Sie tragen auch der Akustik Rechnung. Die filigranen Sessel und Salontische erlauben ein angenehmes Arbeiten und Verweilen. Die Stehleuchten im Hintergrund unterstreichen als schicke Eyecatcher die Behaglichkeit des Raums.



LIEBLINGSSTÜCKE

Ikone des Designs. Inmitten der vom klassischen Einrichtungsstil geprägten 1950er-Jahre trat eine kleine Sitzgelegenheit ihren Siegeszug an. Der Schalensessel 369 von Walter Knoll. Andere Möbelstücke, die einst schwer in Mode waren, sind längst wieder verschwunden. Er ist bis heute geblieben. Seit den Fifties gehört der Schalensessel 369 zu den Lieblingsstücken in unzähligen Büros und Wohnungen rund um den Globus. Kein Wunder, den seine fliessenden Linien und sein plastischer Schwung sind einfach zeitlos schön.

Raffinierte Extravaganz. Mit der Tress Bodenleuchte hat der preisgekrönte Designer Marc Sadler ein ganz besonderes Werk für das italienische Label Foscarini geschaffen. Sie strahlt pure Eleganz aus und bleibt dennoch bescheiden im Hintergrund mit ihrem diffusen, indirekten Licht. Das Geflecht von in Harz getränkten Bändern verleiht der Tress Bodenleuchte eine raffinierte Extravaganz. Die Kombination von ausgefüllten und luftigen Teilen erzeugt spielerische und gleichsam entspannende Lichteffekte.

Noëmi Volante, Projektplanerin.

Für Beratungstermine und die Beantwortung von Fragen stehe ich ihnen gerne zur Verfügung.
Telefon 061 366 33 77

roesch bietet auf 4'600 m2 eine sehr umfassende Auswahl an Qualitätsprodukten weltbekannter Marken.

Termin vereinbaren

Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Damit die Seite korrekt angezeigt wird, sollten Sie eine aktuelle Version Ihres Browsers einsetzen.